Tauchen in Thailand - Scuba-Diving-Thailand.de Thailand Tauchen
Thailand Tauchen
Tauchen in Thailand - einem der besten Tauchreviere der Welt
Inhalt Thailand und Tauchen in Thailand
Thailand
Urlaub in Thailand Tauchen in Thailand Attraktionen in Thailand

Bangkok und seine Tempel

In Bangkok gibt es etwa 400 Tempel. Tempel werden in Thailand Wat genannt.
Die wichtigsten Tempel in Bangkok, die auch Attraktionen sind für Besucher, sind Wat Phra Kaeo,
Wat Po, Wat Mahathat, Wat Arun und der Wat Trimitr.

Der Wat Phra Kaeo befindet sich auf dem Gelände des großen Palastes. Der Palast ist mit hohen
weißen Mauern umgeben, die eine Gesamtlänge von 2,5km haben.
Um den Palast mit dem Wat Phra Kaeo zu besichtigen, sollte man etwa drei Stunden Zeit einplanen.
Der Palast und der Tempel gehören zu den bedeutendsten Attraktionen von Thailand. Beim Besuch des Tempels ist lange Kleidung erforderlich. Zwar kann lange Kleidung auch am Tempel gegen Gebühr geliehen werden, doch sollte man aus hygienischen Gründen darauf verzichten und eigene Kleindung tragen oder zumindest mitbringen. Die Lage und das Aussehen des Palastes ist dem in Ayutthaya nachempfunden. Zunächst betritt man den Tempelhof, dort erwarten einen Wächterfiguren, die auch eine der Attraktionen in Thailand sind. Der Chedi ist über und über mit Spiegelplättchen versehen.
Der Wat Phra Kaeo hat ein dreistufiges Dach mit blauen und roten Ziegeln. In seinem Inneren wird der Smaragd-Buddha ausgestellt, der das Nationalheiligtum von Thailand ist. Der Smaragd-Buddha ist eine 75cm große Statur aus Jade.

Wat Pho ist der älteste und größte Tempel in Bangkok und ist deshalb auch einer der Haupt Thailand Attraktionen. Der Wat liegt direkt gegenüber des großen Palastes. Im Wat befindet sich eine 46m lange und 15m hohe Statur des liegenden Buddhas. Sie ist mit Blattgold und Perlmut-Intarsien überzogen.

Im Wat Mahathat ist eine buddhistische Universität untergebracht. Sie bildet mit dem Wat das historische Zentrum von Bangkok auf der Koh Rattanakosin.

Tempel der Morgenröte ist die Übersetzung für eine der weiteren Thailand Attraktionen den Wat Arun.
Er liegt am Westufer in Thonburi. Der Chedi des Wats ist einer der Wahrzeichen der Stadt.
Der Wat Arun ist im Khmer-Stil erbaut und verziert mit einem Mosaik aus bunten Porzellanstücken.
Der Blick vom Wat über den Fluss und die Stadt gilt als eine der Thailand Attraktionen.

Der materiell wertvollste Buddha in Thailand ist im Wat Trimitr zu bestaunen.
Der Buddha stammt aus der Sukhothai Epoche in Thailand und besteht aus fünfeinhalb Tonnen Gold.
Er wurde in einem Gipsmantel vor der burmesischen Armee aus Ayutthaya gerettet.
Die Reste des Gipsmantels sind auch eine der Attraktionen des Wats.

Neben den Tempelanlagen, die als bekannte Attraktionen in Thailand gelten, gibt es noch weitere,
die nicht jedem Touristen bekannt sind. Aber auch sie sind Attraktionen.

Der Wat Suthat liegt in der Altstadt von Bangkok. Er hat den größten Viharn. Eine 8m hohe, goldene und etwa 600 Jahre alte Buddha-Statur aus Sukhothai zählt zu den Attraktionen des Wats und von Thailand insgesamt. Im Innenhof des Wats sind 150 Buddha-Statuen aufgereiht.

Wat Rajabophit ist ein Tempel aus goldenen und blauen Mosaiken. Im hinteren Teil ist ein Wendelgang mit 51 Buddha-Statuen. Die Statuen die jeweils unterschiedlich sind, symbolisieren die Darstellungsweisen Buddhas in Asien.

Der Marmorplast Wat Benjamabobit wurde erst 1900 aus Carrara-Marmor errichtet.

Auf dem goldenen Hügel von Bangkok liegt der Wat Saket. Früher war dieser die höchste Erhebung in Bangkok. Er ist von Rama I. erbaut worden und zählt damit zu den Thailand Attraktionen, die besucht werden sollten. 320 Stufen auf einer Spiraltreppe führen zum Gipfel des Berges. Auf dem Gipfel des goldenen Hügels steht ein 79m hoher Chedi und eine Bibliothek. Auf dem Berg findet jeden März ein Volksfest statt.

Neben dem World Trade Center unter freiem Himmel befindet sich der Erewan Schrein.
Beim Bau des Erewan Hotels hat es einige Unfälle gegeben. Der zur Hilfe gerufene Geisterheiler hat festgestellt, das Geister in den abgeholzten Bäumen gelebt haben. Um die Geister wieder zu besänftigen wurde der Erewan Schrein gebaut. Das Erewan Hotel ist inzwischen abgerissen worden und durch das Hyatt Erewan Hotel ersetzt worden. Was den Schrein zu einer der Thailand Attraktionen macht ist, dass sich an ihm viele Einheimische treffen. Mit Musik- und Tanzgruppen versuchen die Gläubigen die Geister milde zu stimmen. Hier hat man die Möglichkeit die ursprüngliche Bedeutung der Tänze und der Musik aus Thailand zu erleben.

 

 


Anzeigen:



Thailand Attraktionen - Tauchen in Thailand

Scuba-Diving-Thailand - Über Thailand - Info Thailand - Wichtige Städte in Thailand - Attraktionen in Thailand - Bangkok Thailand - Info Bangkok - Tempel in Bangkok - Attraktionen in Bangkok

Tauchen / Schnorcheln - Tauchen Allgemein - Tauchausbildung - Tauchversicherung - Tauchausrüstung - Tauchen in Chumphon Thailand - Tauchen in Khao Lak Thailand

Tauchen in Koh Chang Thailand - Tauchen in Koh Lanta Thailand - Tauchen in Koh Phi Phi Thailand - Tauchen in Koh Samui Thailand - Tauchen in Koh Tao Thailand

Tauchen in Krabi Thailand - Tauchen in Pattaya Thailand - Tauchen in Phuket Thailand - Tauchen in Ranong Thailand

Partner 1 - Partner 2 - Datenschutzhinweise - Impressum - Kontakt - Internet Dienstleistungen

Copyright ©2008 Scuba-Diving-Thailand.de

zum Seitenanfang