Tauchen in Thailand - Scuba-Diving-Thailand.de Thailand Tauchen
Thailand Tauchen
Tauchen in Thailand - einem der besten Tauchreviere der Welt
Inhalt Thailand und Tauchen in Thailand
Thailand
Urlaub in Thailand Tauchen in Thailand Attraktionen in Thailand

Tauchversicherung

Grundsätzlich gilt, das die gesetzliche Krankenversicherung Auslandskosten nur für Länder übernimmt, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht. Diese Länder sind Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich mit seinen überseeischen Departements Französisch-Guayana, Guadeloupe, Martinique und Réunion, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz , Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Türkei, Tunesien, Spanien, Ungarn und Zypern (griechischer Teil).
In allen anderen Ländern zahlt die gesetzliche Krankenversicherung keinen Cent. Selbst in den Ländern, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht sind die Leistungen eingeschränkt.
Es wird zum Beispiel kein Rücktransport nach Deutschland bezahlt.

Falls man nach einem Tauchunfall in eine Dekompresionskammer muss, werden diese Kosten auch nicht von einer normalen privaten Krankenkasse getragen. Auch eine Absicherung des Tauchgepäcks empfiehlt sich.


Wichtig bei einer Tauchversicherung

Wichtig bei der Tauchversicherung ist, das diese die Behandlung in der Dekompresionskammer trägt. Des weiteren sollte die Tauchversicherung ein hohes Rücktransportlimit haben. Wichtig ist dabei der Unterschied zwischen medizinisch notwendigen und medizinisch sinnvollem Rücktransport.
Bei allen günstigen Auslandskrankenversicherungen für zum Beispiel 20 Euro im Jahr ist nur ein medizinisch notwendiger Rücktransport vorgesehen. Das heißt, der Arzt im Dschungel ist derjenige,
der entscheidet, ob der deutsche Privatpatient nach Deutschland gebracht wird.

In der Tauchversicherung sollte eine Gepäckversicherung beinhaltet sein, die auch von der Versicherungssumme das Tauchgepäck abdeckt.

Auch sollte eine Haftpflichtversicherung und eine Rechtschutzversicherung in der Tauchversicherung sein. Manche Länder verlangen Unsummen, wenn man versehentlich etwas an einem Tauchplatz beschädigt.

Zu guter Letzt muss das Kleingedruckte gelesen werden. Ist auch wirklich jedes Gas, jedes Gerät jede Tiefe und auch jede Ausbildung versichert? Nur so kann man sich effektiv vor bösen Überraschungen schützen.

 

 


Anzeigen:



Thailand Attraktionen - Tauchen in Thailand

Scuba-Diving-Thailand - Über Thailand - Info Thailand - Wichtige Städte in Thailand - Attraktionen in Thailand - Bangkok Thailand - Info Bangkok - Tempel in Bangkok - Attraktionen in Bangkok

Tauchen / Schnorcheln - Tauchen Allgemein - Tauchausbildung - Tauchversicherung - Tauchausrüstung - Tauchen in Chumphon Thailand - Tauchen in Khao Lak Thailand

Tauchen in Koh Chang Thailand - Tauchen in Koh Lanta Thailand - Tauchen in Koh Phi Phi Thailand - Tauchen in Koh Samui Thailand - Tauchen in Koh Tao Thailand

Tauchen in Krabi Thailand - Tauchen in Pattaya Thailand - Tauchen in Phuket Thailand - Tauchen in Ranong Thailand

Partner 1 - Partner 2 - Datenschutzhinweise - Impressum - Kontakt - Internet Dienstleistungen

Copyright ©2008 Scuba-Diving-Thailand.de

zum Seitenanfang