Tauchen in Thailand - Scuba-Diving-Thailand.de Thailand Tauchen
Thailand Tauchen
Tauchen in Thailand - einem der besten Tauchreviere der Welt
Inhalt Thailand und Tauchen in Thailand
Thailand
Urlaub in Thailand Tauchen in Thailand Attraktionen in Thailand

Tauchen in Ranong / Thailand

Etwa 570km südlich von Bangkok liegt Ranong. Ranong liegt an der Andamanensee, welche ein Teil
des Indischen Ozeans ist. Ranong ist eine noch sehr junge Ferienregion, die aber reich an Attraktionen ist. Ranong liegt in Thailand, etwas weiter nördlich ist aber schon die Südspitze von Myanmar.
Ranong wurde im 18. Jahrhundert von chinesischen Einwanderern gegründet und war später einer der portugiesischen Handelsposten. Den Einfluss der Portugiesen kann man noch heute an einigen Attraktionen in Ranong sehen.

Eine 70 Grad heiße Quelle am Wat Taphotharam ist eine der Attraktionen in der Region Ranong.
Die Quelle ist schwefelhaltig. Der Wat Taphotharam ist zu Ehren des Quellgeistes gebaut worden und
in dieser Form einmalig in Thailand.

Da Ranong noch eine junge Touristische Region in Thailand ist, sind einige Unwägbarkeiten in Kauf
zu nehmen für die Anreise. Ein Flug nach Bangkok oder ein Flug nach Phuket ist Voraussetzung,
um nach Ranong zu kommen.
Von Bangkok und Phuket gibt es Busverbindungen nach Ranong auf denen die Möglichkeit besteht die Natur Attraktionen Thailands zu bestaunen. Um unberührte Natur zu erleben braucht, man nicht
unbedingt in Thailand Tauchen. Des weiteren gibt es noch eine Busverbindung von Chumphon aus.

In Ranong entstehen immer neue Hotels. Es ist mit vielen Bautätigkeiten zu rechnen, die das Tauchen aber nicht beeinträchtigen. Von den bestehenden Hotels ist das Royal Princess Ranong besonders
zu empfehlen.

Die Anzahl der Tauchschulen bzw. Tauchbasen in Ranong sind sehr überschaubar.
Genau genommen gibt es nur zwei, die dem internationalen Standard beim Thailand Tauchen entsprechen. Einmal Andaman International Dive Center und einmal die Tauchbasis Aladdin.

Zwar ist an Land mit einigen Unwägbarkeiten zu leben, doch liegen die waren Attraktionen in den
Ranong vorgelagerten Tauchplätzen.
Es werden Tauchausflüge angeboten nach Koh Born, Koh Surin, Richelieu Rock und Koh Payam.

Koh Born ist zusammen mit dem Richelieu Rock der tiefste Tauchplatz. Koh Born hat eine Tiefe
von 10m bis 35m. Die Sichtweite zählt zu den großen Attraktionen. Sie beträgt phantastische 40m. Teilweise herrscht eine sehr starke Strömung. Wegen der Strömung und der Tiefe gilt Koh Born als Tauchrevier für erfahrene in Sachen Thailand Tauchen. Beim Tauchen sind Rochen, Mantas, Riffhaie
und Leopardenhaie die Attraktionen.

Wer Hartkorallen zu schätzen weiß, der ist in Koh Surin richtig. Beim Thailand Tauchen wird nirgends anders eine größere Vielfalt an Korallen zu bestaunen sein. Des weiteren zählen zu den Attraktionen
von Koh Surin die Schildkröten, Büffelkopfpapageienfische und die Napoleonfische. Koh Surin ist zwischen 5m und 25m tief. Die Sicht ist mit 10m bis 20m zu mittelmäßig, um zu den Attraktionen
zu zählen. Obwohl teilweise starke Strömung vorherrscht, ist Koh Surin auch für Anfänger geeignet.

Für Fortgeschrittene zählt der Richelieu Rock zu den Attraktionen beim Thailand Tauchen.
Richelieu Rock ist 25m tief. Die beste Tauchzeit ist im Januar und Februar.
In dieser Zeit kommen die Attraktionen am besten zur Geltung.
Zu den Attraktionen zählen die Drachenköpfe, Rotfeuerfische, Mantas und sogar Walhaie.
Die Sichtweite schwankt zwischen 10m und 35m. Es herrscht teilweise starke Strömung.

In der Tauchregion Ranong zählt der Tauchplatz Koh Payam auch zu den Attraktionen.
Koh Payam ist ein Fortgeschrittenen Tauchplatz und ist bis zu 25m tief.
Die Sichtweite liegt zwischen 10m und 30m. Es herrscht teilweise eine starke Strömung.
Zu den Attraktionen in Puncto Fauna gelten Nacktschnecken, Strudelwürmer und Seepferdchen.
Des weiteren ist eine respektable Anzahl an Weichkorallen zu ertauchen.

Von Ranong aus werden noch Tauchausflüge nach Koh Tachai und Koh Similan angeboten.
Zwar gehören diese Attraktionen in die Tauchregion von Ranong, sind aber besser von Khao Lak zu Tauchen. Zum einen gibt es in Khao Lak mehr Tauchbasen, die in größerer Konkurrenz zueinander stehen, zum anderen sind die Entfernungen zu den Attraktionen kürzer.

 

 


Anzeigen:



Thailand Attraktionen - Tauchen in Thailand

Scuba-Diving-Thailand - Über Thailand - Info Thailand - Wichtige Städte in Thailand - Attraktionen in Thailand - Bangkok Thailand - Info Bangkok - Tempel in Bangkok - Attraktionen in Bangkok

Tauchen / Schnorcheln - Tauchen Allgemein - Tauchausbildung - Tauchversicherung - Tauchausrüstung - Tauchen in Chumphon Thailand - Tauchen in Khao Lak Thailand

Tauchen in Koh Chang Thailand - Tauchen in Koh Lanta Thailand - Tauchen in Koh Phi Phi Thailand - Tauchen in Koh Samui Thailand - Tauchen in Koh Tao Thailand

Tauchen in Krabi Thailand - Tauchen in Pattaya Thailand - Tauchen in Phuket Thailand - Tauchen in Ranong Thailand

Partner 1 - Partner 2 - Datenschutzhinweise - Impressum - Kontakt - Internet Dienstleistungen

Copyright ©2008 Scuba-Diving-Thailand.de

zum Seitenanfang