Tauchen in Thailand - Scuba-Diving-Thailand.de Thailand Tauchen
Thailand Tauchen
Tauchen in Thailand - einem der besten Tauchreviere der Welt
Inhalt Thailand und Tauchen in Thailand
Thailand
Urlaub in Thailand Tauchen in Thailand Attraktionen in Thailand

Tauchen in Krabi / Thailand

185km westlich von Phuket und 950km südlich von Bangkok liegt Krabi. Krabi liegt am Krabi River und
ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz im Süden von Thailand.

Krabi ist die in Thailand, vielleicht sogar in ganz Asien, am längsten besiedelte Region.
In der Lang Rongrien Grotte 15km von Krabi wurden Höhlenzeichnungen gefunden, die 25.000 Jahre alt sind. Die Lang Rogrien Grotte ist eine der in ganz Thailand bekannten Attraktionen.
Schon im 5. Jahrhundert n. Chr. ist Krabi ein Seehandelsposten gewesen.
Zu den weiteren über die Grenzen der Region in ganz Thailand bekannten Attraktionen gehört
der Wat Tham Sua. Wat Tham Sua bedeutet Tiger Höhlen Tempel. Er liegt 5km außerhalb von Krabi.
Ein Besuch lohnt sich, bei einer Tauchen Pause.

Der Name der Stadt Krabi leitet sich vom thailändischen Wort für altes Schwert ab.

Krabi wird am besten auf dem Luftweg erreicht. Mit einem Flug nach Bangkok und einem Anschlussflug nach Krabi. Einen Flug nach Krabi gibt es von Thai Airways.
Auch Thai Airasia bietet einen Flug nach Krabi an.
Von Bangkok nach Krabi wird bis zu sechs mal am Tag geflogen.

Eine weitere Möglichkeit nach Krabi zu gelangen, und dabei auch noch einige Attraktionen von Thailand
zu sehen, ist die Fähre.
Es gibt Fährverbindungen von Phi Phi Island, Koh Lanta und von Phuket aus.

Unter den vielen Hochklassigen Hotels in Krabi und Umgebung zählt gerade
das Rayavadee Premier Resort zu den Attraktionen.

In Krabi gibt es eine unüberschaubare Anzahl an Tauchschulen und Tauchbasen, die Tauchausflüge
zu den Attraktionen der Tauchregion anbieten. Wie immer in Thailand: Tauchen nicht bei Jedem!
Die Ausrüstung sollte vor dem Tauchausflug eingehend geprüft werden.
Die große Anzahl an Tauchbasen sorgt für einen enormen Preisdruck.
Einige Tauchbasen versuchen daher an der Neuanschaffung von Tauchausrüstung zu sparen.


Tauchen und Tauchplätze in Krabi / Thailand

Hier eine kleine Aufstellung der Tauchschulen und Tauchbasen, die seit Jahren als seriös bekannt sind:

Ao Nang Divers
Ao Nang Scuba Centre
Aqua Vision Dive Center
Atlantis Dive World
Bluejuice Divers Krabi
Coral Diving
Kon Tiki Krabi
Krabi Divers
Mermaid Divers
Paradise Divers Krabi
Phra Nang Divers
Radical Mammal
Railay Divers
Raya Divers Krabi
Reefwatch Worldwide
Scuba-Addicts
Sea Fa Diving
Stingray Divers

Das Tauchen gehört in der Region Krabi zu den Attraktionen. Von Krabi werden auch mehrtägige Tauchausflüge angeboten, die zum Teil durch ganz Thailand gehen. Von der Andamanensee bis in den Golf von Thailand. Die Tauchplätze um Krabi herum bieten aber auch schon einige Attraktionen,
sodass nicht quer durch ganz Thailand zum Tauchen gefahren werden muss.

Zu den Attraktionen in Puncto Tauchplätzen zählen Koh Yawabon, Koh Ha, Koh See, Koh Dor, Koh Talu, Koh Yawasam. An den Tauchplätzen von Krabi ist von Anfänger über Fortgeschritten und Erfahrenen
zum Thailand Tauchen alles dabei.

Eine der ganz besonderen Thailand Tauchen Attraktionen ist Koh Yawabon. An Koh Yawabon ist der längste Tunnel von Thailand zu betauchen. Dies ist aber nur für Erfahrene Taucher mit spezieller Ausrüstung geeignet. Der Tauchplatz ist bis zu 20m tief. Die Sichtweite beträgt 10m und in und um
den Tunnel herrscht eine starke Strömung. Beim Tauchen werden Barsche und Rochen entdeckt.

Wiederum für Tauchanfänger geeignet ist Koh Ha. Koh Ha ist maximal 15m tief. Der Tauchplatz gilt als einer der Thailand Tauch Attraktionen, da hier Kalamaren zu sehen sind. Des weiteren werden oft
ganze Barrakuda Schulen gesichtet. Garnelen und kleine Krebse runden den Tauchgang ab.
Die Sichtweite beträgt 10m bei mittlerer Strömung.

Koh See ist mit 18m der tiefste Tauchplatz um Krabi zum Tauchen. Es herrscht starke Strömung mit nur 10m Sicht. Der Tauchplatz eignet sich nur für den Fortgeschritten Thailand Taucher zum Tauchen.
Die Unterwasserwelt ist vielfältig. Es werden Schnapper, Barsche, Seepferde, Nacktschnecken und Skorpionfische gesehen.

Eine der ganz besonderen Thailand Tauchen Attraktionen erwartet den Taucher an Koh Dor.
Abgesehen von der Artenvielfalt an Korallen, werden hier sogar Schwarzspitzenriffhaie gesehen.
In Sachen Korallen bleiben beim Tauchen auch keine Wünsche offen. An Koh Dor finden sich Weichkorallen, Fächerkorallen, Peitschenkorallen und Lederkorallen. Wegen der starken Strömung ist Koh Dor eher für Fortgeschrittene Thailand Taucher zum Tauchen geeignet. Koh Dor ist 15m tief und
die Sichtweite beträgt 10m.

Für Anfänger in Sachen Thailand Tauchen eignet sich Koh Talu. Um Koh Talu herrscht nur eine
schwache Strömung. Hier können zwei Durchgänge betaucht werden.
Die Tiefe von Koh Talu liegt bei 5m bis 12m Tiefe. Die Sicht ist mit 5m bis 12m keine der sonst
in Thailand beim Tauchen möglichen Attraktionen. Attraktionen sind Barrakudas und Fangschreckenkrebse.

Koh Yawasam eignet sich ideal für Anfänger. Bei 5m bis 10m Tiefe und schwacher Strömung können
hier Anemonenfische von Thailand Tauchen Anfängern gesichtet werden.
Die Sichtweiten betragen nur 5m bis 10m.

 

 


Anzeigen:



Thailand Attraktionen - Tauchen in Thailand

Scuba-Diving-Thailand - Über Thailand - Info Thailand - Wichtige Städte in Thailand - Attraktionen in Thailand - Bangkok Thailand - Info Bangkok - Tempel in Bangkok - Attraktionen in Bangkok

Tauchen / Schnorcheln - Tauchen Allgemein - Tauchausbildung - Tauchversicherung - Tauchausrüstung - Tauchen in Chumphon Thailand - Tauchen in Khao Lak Thailand

Tauchen in Koh Chang Thailand - Tauchen in Koh Lanta Thailand - Tauchen in Koh Phi Phi Thailand - Tauchen in Koh Samui Thailand - Tauchen in Koh Tao Thailand

Tauchen in Krabi Thailand - Tauchen in Pattaya Thailand - Tauchen in Phuket Thailand - Tauchen in Ranong Thailand

Partner 1 - Partner 2 - Datenschutzhinweise - Impressum - Kontakt - Internet Dienstleistungen

Copyright ©2008 Scuba-Diving-Thailand.de

zum Seitenanfang